Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

   

Bundesrat erhöht 2019 die AHV-Renten

Erstmals seit 2015 erhöht der Bundesrat wieder die AHV- und IV-Renten. Die Kosten belaufen sich auf 430 Millionen Franken.

 

Verbaut die BIZ der Kryptobranche die Zukunft?

Die Bank der Notenbanken schiesst sich immer mehr auf die digitalen Devisen ein. Ein neuer Vorstoss der BIZ könnte der aufstrebenden Kryptobranche nun ein riesiges Hindernis in den Weg legen.

Chaotische Bundessteuer: Monatelang im Rückstand

Rückerstattung der Verrechnungssteuern für Anleger und Sparer funktioniert nicht – Schuld ist neue Informatik – Pendenzenberg.

Swisslife: Leistungsversprechen ist garantiert

Der Versicherungskonzern Swiss Life hält an der Vollversicherung für Unternehmenskunden fest. Nach einem stabilen Resultat im Jahr 2017 sei die langfristige Finanzierung gesichert.

 

UBS bietet kaum Auswahl bei Vorsorgefonds!

Schweizer Six verkauft sich an Elite-Franzosen

Zahlungsverkehr mit 1300 Leuten geht an Paris-Agglo-Firma – Six kriegt nur Mini-Cash, ist Juniorpartner – France schlägt Schweiz. 

 

UBS bietet kaum Auswahl bei Vorsorgefonds!

Wie Sie das Enkelgeld im Auge behalten können

Sparen für den Enkel: Irgendwann wird der Junge selber entscheiden, was er mit dem geschenkten Geld tun will. Den richtigen Zeitpunkt können Sie bestimmen.

 

Axa verabschiedet sich von Vollversicherung

Mehr Freiheiten beim Anlegen, tiefere Risikoprämien für die Kunden: KMU-Versicherer Axa bietet ab nächsten Jahr nur noch teilautonome Lösungen an. Im 2018 wirkt sich die Umstellung noch negativ aus.

 

 

 

 
 
Welche Qualität hat die Pensionskasse?
Vor allem vor freiwilligen Einkäufen ist eine Prüfung der eigenen Vorsorgeeinrichtung wichtig. Für eine Einschätzung eignet sich der Blick auf verschiedene Kennzahlen.
 
Die Pax-Gruppe legt leicht zu
Die auf einen eigenen Aussendienst verzichtende Pax-Gruppe hat es in die Gewinnzone geschafft. Die genossenschaftlich organisierte Lebensversicherung lanciert einen Versuch mit einem Online-Anbieter für Autoversicherungen.
 
Für ein Finanzsystem ohne Banken
Braucht ein Finanzsystem in einer digitalen Welt überhaupt noch Banken? Oder wäre dieses System nicht stabiler ohne traditionelle Geldhäuser? Ein neues Buch gibt Auskunft.
 
Gold - Die letzte Zuflucht

Der Sachwert Edelmetall als ultimativer Schutz: In 5 Schritten zur perfekten Absicherung

Focus-Money-201710

 
Schöne neue Anleger-Welt

Die EU-Richtlinie Mifid II bringt im Finanzbereich viel Bürokratie statt Kundenschutz. Die Schweizer Ausführung, das Fidleg, ist in seiner entkernten Fassung aber ein gangbarer Kompromiss.

nzz.ch vom 16. September 2017

 

Alibaba und die 13 Alpenkräuter

Der chinesische Internetriese sucht Schweizer Firmen, die ihre Produkte über seine Onlineshops in China verkaufen. Ricola oder Mammut sind schon dabei.

tagesanzeiger.ch vom 16. September 2017

 
 
Müssen Steuersünder mit dem AIA künftig immer Bussen bezahlen?

Die Eidgenössische Steuerverwaltung ist der Ansicht, dass eine straflose Selbstanzeige mit der Einführung des AIA nicht mehr möglich sein werde.

nzz.ch vom 15. September 2017

 

Mobiliar in flottem Tempo unterwegs

Mit bereinigt 4,2% Zuwachs war die Mobiliar im ersten Halbjahr in der Sparte Nicht-Leben schnell unterwegs. Der Markt dürfte um etwa 1,2% gewachsen sein. Mobiliar gräbt Konkurrenten das Wasser ab.

nzz.ch vom 15. September 2017

 

Blockchain ist mehr als Bitcoin – so wollen Banken die innovative Technologie nutzen

Wer Blockchain sagt, denkt meistens an Krypto-Währungen. Doch die Technologie könnte die Art, wie Banken arbeiten, auf den Kopf stellen.

nzz.ch vom 15. September 2017

 

Realwertezentrum GmbH lanciert neue Webseite

Die Realtwertezentrum GmbH als führender Anbieter für individuelle Reelle Werte hat seine neue Webpräsenz aufgeschaltet und vorgestellt. Dabei können deren Kunden gewisse Bestellungen direkt online verknüpft vollziehen.

realwertezenrtum.ch vom 15. September 2017

 

Was die Abschaffung des Libor für Schweizer Hauskäufer bedeutet

Wenn der Libor abgeschafft wird, kommen mehrere Nachfolger als Referenzzins für Libor-Hypotheken infrage. Klar ist heute schon, dass nicht nur neue Verträge von der Umstellung betroffen sein werden.

nzz.ch vom 14. September 2017

 

Rentenreform droht teurer zu werden

Das diskutierte Verbot des Kapitalbezugs bei der Pensionierung erhöht die Rechnung der Rentenreform. Der Bundesrat hat es verpasst, darüber zu informieren.

nzz.ch vom 27. Juni 2017

 
 
HMT Solution - Jubiläums Seiten Online
 
 
fondsvertrieb.ch

Die HMT Solution AG lanciert per 01. Juni 2017 ein neues Label unter welchem spannende Nischen-Fondsanbieter promotet werden.

fondsvertrieb.ch

 
Lässt sich der drohende «Rentenzwang» umgehen?

Der Kapitalbezug in der beruflichen Vorsorge soll eingeschränkt werden. Jüngst gab es in der Rechtsprechung einige interessante Fälle zur beruflichen Vorsorge.

nzz.ch vom 06. April 2017

 

Eine Rente aus den eigenen vier Wänden beziehen

Im Alter sind die Mittel häufig knapp, weil das Vermögen im Haus steckt. Es gibt aber Lösungen, mit deren Hilfe sich der finanzielle Spielraum vergrössern lässt.

nzz.ch vom 06. April 2017

 

Gut gewappnet für die steigende Inflation

An den Finanzmärkten wird mit einer rasch steigenden Inflation gerechnet. Privatanleger sollten sich auf das neue Preisumfeld einstellen und ihre Depots darauf vorbereiten.

nzz.ch vom 09. Januar 2017

 
 
Fünfliber im Visier

Nicht nur 1000er-Noten werden illegal hergestellt. Auch 5-Franken-Stücke werden immer öfter Ziel von Betrügereien.

nzz.ch vom 04. März 2016

 

Bundesrat will Bezug von PK-Geldern einschränken
Der Protest der Hauseigentümer hat sich gelohnt: Für den Hauskauf soll das Alterskapital eingesetzt werden können. Hingegen sieht die Regierung ein Risiko bei Firmengründungen.

20min.ch vom 25. November 2015

 

Goldpreis auf Fünfjahretief

Der Goldpreis ist auf den tiefsten Stand seit Februar 2010 gefallen. Seit Jahresbeginn hat er sich um knapp 10% verbilligt. Die Aktien der Minengesellschaften haben dramatisch an Wert verloren.

nzz.ch vom 18.11.2015

 

Die Finma, antidemokratisch und bankrott, vergoldet jeden Mitarbeiter mit 204’000 Franken

Ihre Jahresrechnung sucht man auf der Finma-Homepage vergeblich. Auf die Ergebnisse 2014 wird diskret weiter unten verwiesen. Mit gutem Grund: Es hat ein Verlust von 29 Millionen Franken resultiert, dies bei einem Umsatz von 140 Millionen. Die tiefroten Zahlen drückten das Eigenkapital auf minus 18 Millionen. Buchhalterisch ist die Bankenaufsicht Konkurs.

insideparadeplatz.ch vom 26.08.2015

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?